Warndienst 27 vom 22.10.2021

Warndienst 27 Pflanzenschutz/Pflanzenbau 22.10.2021

Wir informieren Sie über die Düngeverordnung und Herbizide Getreide

Düngeverordnung – Sperrfrist Grünland:

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wird es in diesem Jahr keine Allgemeinverfügung zur Verschiebung der Sperrfrist auf Grünland im Landkreis geben. Die Sperrfrist auf Grünland beginnt damit am 1.November.

Einzelgenehmigungen (gebührenpflichtig) sind in begründeten Einzelfällen möglich.

Beachten Sie bitte auch, dass eine Herbstdüngung nach dem letzten Schnitt nur dann möglich ist, wenn dadurch im Kalenderjahr die mit der Düngebedarfsermittlung ermittelte Gesamt-N-Menge nicht überschritten wird.



Herbizide Getreide:

Nächste Woche scheinen nochmal günstige Bedingungen für einen Herbizideinsatz im Getreide gegeben zu sein. Die flufenacet-haltigen Bodenherbizide müssen spätestens beim Durchstoßen des Ackerfuchsschwanzes ausgebracht werden. Leichte Nachtfröste bei Flufenacet sind unbedenklich, bei Boxer-und Chlortoluron-Zusätzen sollte dagegen aus Verträglichkeitsgründen im Nachauflauf keine Anwendungen vor Frösten erfolgen.

In früh gesätem und behandeltem Wintergetreide sollte eine Kontrolle über den Wirkungserfolg der Pflanzenschutzmaßnahme durchgeführt werden. V.a. in der Wintergerste sind notwendige Nachbehandlungen mit Axial zu Vegetationsende im Herbst sicherer in der Wirkung als Anwendungen im Frühjahr.



Fortbildung Sachkunde Pflanzenschutz

Da die Nachfrage nach einer 4-stündigen Sachkunde Fortbildung groß ist, werden wir nochmals eine Fortbildung anbieten. Diese werden wir im Online-Format mit 2 mal 2 Stunden abhalten. Die Termine sind Montag, 22.11 und Montag 29.11.2021 jeweils ab 19:30 Uhr. Eine Anmeldung mit Angabe der Adresse ist nur per E-Mail unter veranstaltungen-landwirtschaft@neckar-odenwald-kreis.de möglich.

Nina Waldorf

Fachdienst Landwirtschaft

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung